Neues aus der smarten Welt.

27.03.2018

Blockchain zwischen Mythos und Business

Cassini auf der BREKO Glasfasermesse: Chancen für die Telekommunikationsbranche

Blockchain – ein Buzzword in aller Munde. Nachrichtenagenturen und Medien veröffentlichen Dutzende Berichte und Artikel zum neuen Hype – mit provokanten Headlines wie „Bitcoin auf dem Weg zur neuen Weltwährung“ oder „Blockchain unter EU-Beobachtung“. Für viele Leser ist Blockchain inzwischen untrennbar mit der Kryptowährung Bitcoin verbunden. Doch was steckt wirklich hinter der neuen Technologie?

Cassini leistete Aufklärungsarbeit auf der Glasfasermesse des BREKO Bundesverbandes für Breitbandkommunikation. Über 1.700 Fachexperten und Entscheider der europäischen Telekommunikationsbranche, wie auch Presse und Politik kamen Mitte März ins Messe Congress Center Frankfurt.

Gemeinsam mit Moritz von Bonin, Abteilungsleiter für Blockchain Solutions der DB Systel AG sprach Cassini Berater Jonas Höfer, über Blockchain zwischen Mythos und Business. Ihr einstündiger Fachvortrag reichte von technologischen Grundlagen und internationalen Leuchtturmprojekten, über die Blockchain im produktiven Einsatz bei der Deutschen Bahn bis hin zu konkreten Anwendungsfällen in der Telekommunikationsbranche.

In einem Faktencheck räumten Sie zudem mit gängigen Mythen und Vorurteilen auf, um den Teilnehmern einen neuen Blick auf die Möglichkeiten der Blockchain-Technologie zu eröffnen.

Mit QuickCheck Potenziale der Blockchain-Technologie erkennen
Branchenübergreifend berät Cassini zu den möglichen Einsatzfeldern der Blockchain-Technologie. Um sie zu identifizieren, die richtigen Anforderungen an diese zu stellen und das Vorhaben erfolgreich zu realisieren, verfügt Cassini über erfahrene Know-how-Träger. Gerne bieten wir interessierten Unternehmen einen individuellen und unverbindlichen Blockchain-QuickCheck an, damit auch Sie das große Potenzial dieser innovativen Technologie nutzen können.

Kontaktieren Sie uns unter blockchain@cassini.de. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen.