Neues aus der smarten Welt.

12.02.2019

API-Economy – Mehrwert schaffen durch Transparenz

Gemäß dem Motto „Beyond the Hype - Get things done“ und getrieben aus verschiedensten Projektkontexten haben vier Cassinis das GreenLab „API-Economy“ ins Leben gerufen: Christoph Dahlen, Leo Femers, Ardalan Habil und Dr. Peter Koval. Ihr Ziel war es, einen ganzheitlichen systematischen, strategischen Ansatz zur wirtschaftlichen Verwertung von Application Programming Interfaces (APIs) entwickeln. 

Um ein pragmatisches und praxisorientiertes Ergebnis zu erreichen, standen bei ihren Offsites in Düsseldorf und Stockholm drei Kernfragen im Mittelpunkt: 

  • Wie ist der strategische Einsatz von APIs zu bewerten?
  • Wie geht man bei der Umsetzung vor?
  • Worauf muss man achten, um API-Economy-Vorhaben erfolgreich durchzuführen?


Eine grundlegende Erkenntnis ist, dass vor allem Transparenz über Daten, Schnittstellen und Services wesentlicher Erfolgsgarant für die API-Economy ist. Ihre Ergebnisse haben die Berater auf einer Microsite dokumentiert. Erfahren Sie hier mehr über Herangehensweise, Erkenntnisse und die treibenden Köpfe.