„Wie stark und in welcher Form das Internet der Dinge ein Unternehmen beeinflusst, lässt sich nur selten leicht beantworten. Einerseits können unbeeinflussbare Faktoren lang bewährte Prozesse disruptiv verdrängen. Zum Beispiel in der Produktwartung. Auf der anderen Seite sind es initiierte Veränderungsprozesse, die das Unternehmen selbst beeinflussen kann. Wie etwa zur Optimierung von Wertschöpfungsketten.“

Michael Hufelschulte, Jahrgang 1972, ist Senior Consultant bei Cassini Consulting und dort Projektleiter für das Fokusthema Internet of Things. Schon Mitte der 90er Jahre spezialisierte er sich auf die digitale Kommunikation und gehört in Sachen IoT zu den ‚Early Adoptern’. Mit der Analyse und Optimierung von Geschäftsprozessen beschäftigt sich Michael Hufelschulte seit 1996. Für Cassini führte er das ‚IoT Service Kit’ ein, mit dem in Workshops Prozesse haptisch erarbeitet und visualisiert werden.